Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz. Diese Website verwendet das Tracking Tool Google Analytics, damit wir unsere Website bedarfsgerecht gestalten und fortlaufend optimieren können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Tracking Tools und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz.

Rezepte

Birnen-Crumble mit Urkornflocken

Kennst du Apple-Crumble? Ich liebe es. Ich mache Apple-Crumble gerne als Dessert oder auch gerne zum Kaffee als Kuchenersatz, wenn sich spontan Gäste angemeldet haben. Heute gibt es aber kein Rezept für das klassische Apple-Crumble sondern für ein Birnen-Crumble mit einem Flockenmix als Topping und dazu eine leichte, zitronige Joghurtcreme. Das schmeckt total lecker. Probiere es selbst aus - das geht ratz-fatz und solange das Crumble im Ofen ist, kannst du deine Küche wieder auf Vordermann bringen. Die Herstellung der Joghurtcreme ist nicht der Rede wert...

Zutaten

für 4 Personen

  • 2 Birnen (je ca. 250g)
  • 20 g Nüsse
  • 80 g Flockenmix oder andere Flocken
  • 60 g weiche Butter
  • 30 g Zucker
  • 1 Prise Zimt und Nelkenpulver (oder Lebkuchengewürz)
  • 100 g Naturjoghurt
  • 1 Bio-Zitrone (Abrieb)

 

 

  • Birnen waschen, entkernen, in kleine Würfel schneiden und in eine (oder 4 kleine) Auflauform füllen
  • Nüsse grob hacken und mit den Flocken, Butter, Zucker, Zimt und Nelkenpulver zu Streuseln verkneten
  • Flockenstreusel über die Birnenwürfel geben und etwas andrücken
  • Ofen auf 180ºC aufheizen
  • Birnen Crumble für 20 - 25 Minuten bei 180ºC backen
  • Joghurt mit etwas Zitronenabrieb vermengen und mit dem warmen Birnen-Crumble servieren
    (wenn du es etwas süßer magst, gibst du zum Joghurt noch einen halben TL Honig dazu)
  • Das Birnen-Crumble schmeckt auch kalt wunderbar
Veröffentlicht am:
Facebook